Chronik - Frank Fahrzeugbau - seit über 40 Jahren im Fahrzeugbau aktiv

Chronik Frank Fahrzeugbau

1964 Der Handwerksbetrieb Frank Fahrzeugbau wird durch den Schmiedemeister und Dipl. Ing. (FH) Klaus Frank in Leipzig-Lindenau gegründet.
1967 Umzug nach Leipzig-Plagwitz. Die ersten 20-Fuß-Container-Anhänger in der damaligen DDR werden bei Frank gefertigt.
1972 „Glück" gehabt bei der Verstaatlichung. Frank bleibt privates Handwerksunternehmen. In den Folgejahren werden über 1.500 Spezialfahrzeuge für das Inland und den Export gefertigt.
1978 Frank wird Vertragswerkstatt für Importfahrzeuge aus dem NSW (Nichtsozialistisches Wirtschaftsgebiet). Erfolg durch Vorsprung und die erkennbare Qualität der Serviceleistung führt zum Begriff der „Qualitätsschmiede".
1989 25 Jahre Frank-Anhänger Leipzig. Nach erfolgreicher Ausbildung zum Fahrzeugbaumeister und Betriebswirt, tritt Andreas Frank in das Unternehmen.
1990 Das zur Firmengruppe gehörende Großhandelsunternehmen Frank & Sohn Fahrzeugteile Leipzig GmbH wird gegründet. Erste Hausmesse bei Frank im März mit 3 Ausstellern aus dem Westen und 300 Fachbesuchern.
1993 Am 17. Juni 1993, 40 Jahre nach dem Volksaufstand, werden die ersten Träger für einen neuen Hallenkomplex von 5.200 m² gestellt.
1994 Endlich zu Hause: Frank zieht nach Frankenheim.
2000 „Produktoffensive 2000". Mehr als 1.000 Fachbesucher und 40 Aussteller kommen nach Frankenheim.
2001 Eröffnung der Service-Niederlassung Chemnitz für Dieselmotoren und Retarder Instandsetzung.
2004 Zum 2. Branchentreff kommen mehr als 50 Hersteller sowie alle Marktführer des europäischen Fahrzeugbaus. Mehr als 1.000 Fachbesucher und Kunden nehmen die vielfältigen Angebote an.
2007 Fertigstellung der Instandsetzungshalle für Bundeswehrtechnik.
2009 Branchentreffen für Transport und Logistik. Insgesamt präsentieren sich 62 namhafte europäische Truck- und Trailerhersteller sowie Komponentenhersteller. Über 1.500 Fachbesucher können als Gäste begrüßt werden.
2010 Am 20. März wird mit einer Eröffnungsparty die neue Niederlassung in Chemnitz eingeweiht. Das Serviceangebot erfährt einen Quantensprung.
2011 Der gesamte Verwaltungsbereich wird modernisiert. Es entsteht ein neuer Schulungsraum mit Kantine, Besprechungsraum und zusätzliche Büroflächen.
2014 Zur Feststunde "50 Jahre Frank" anlässlich des 4.Branchentreff, 
übergibt Seniorchef Klaus Frank den Staffelstab an seinen Sohn Andreas Frank.
Enkel Max steht in den Startlöchern.
-
Anlässlich der Tour der Deutschen Einheit besuchen 71 historische Nutzfahrzeuge
Frank in Frankenheim

Tour der Deutschen Einheit - Leipzig 2014

Wir lieben Laster - 50 Jahre Frank

Branchentreff Transport & Logistik 2014

Besuchen Sie uns auf:

Fortschritt ist bei uns Tradition